Die Abteilung Übersetzungsunterstützung spielt eine zentrale Rolle im Geschäftsbetrieb des Übersetzungszentrums und sorgt für einen reibungslosen und effizienten Ablauf der vom Zentrum erbrachten Dienstleistungen.

Diese Abteilung besteht aus der Sektion Workflow-Management und der Sektion Geschäftsentwicklung und Workflow-Unterstützung.

Sektion Workflow-Management

Die Sektion Workflow-Management ist für die Bearbeitung der beim Zentrum eingereichten Kundenaufträge verantwortlich, vom Auftragseingang bis zur Lieferung des endgültigen Dokuments. Das Zentrum arbeitet hauptsächlich auf der Grundlage von Rahmenverträgen.

Die Mitarbeiter der Sektion Workflow-Management sind verantwortlich für:

  • die Entgegennahme, Analyse und Validierung von Anfragen, gegebenenfalls auch im Wege von Verhandlungen mit den Kunden;
  • die Verteilung der Aufträge für Übersetzung, Revision, Editing und Terminologieerstellung an interne und externe Übersetzer;
  • die Sicherstellung/Überprüfung, dass die Dateien, in denen die Übersetzer arbeiten, editierbar sind und dass die Dokumente vor der Lieferung an die Kunden richtig formatiert werden;
  • die Bearbeitung eingehender Dateien mit Sprachentechnologietools;
  • die Sicherstellung/Überprüfung, dass alle Aufträge in der vereinbarten Form zum festgelegten Termin an die Auftraggeber geliefert werden;
  • die Zusammenstellung der Rechnungsinformationen.

Die Sektion Workflow-Management bietet den Übersetzern während des gesamten Arbeitsablaufs linguistische und technische Unterstützung. Darüber hinaus sorgt die Sektion für Schulungen zu den verschiedenen fachlichen Gebieten, die sie betreut (z. B. im Bereich Technologie).

Sektion Geschäftsentwicklung und Workflow-Unterstützung

Zur Sektion Geschäftsentwicklung und Workflow-Unterstützung gehören verschiedene Teams:

  • Das Team für Geschäftsentwicklung hat die Aufgabe, Trends und Innovationen im Bereich der Sprachendienstleistungen (Tools, Arbeitsmethoden und neue Dienstleistungsangebote) zu beobachten und zu analysieren, wie das Zentrum seine Kunden bei ihrem Kommunikationsbedarf optimal unterstützen kann.
  • Das Team für Korpus- und Terminologie-Management sorgt für die Bereitstellung und Pflege von fachsprachlichen Terminologieressourcen und Tools im Bereich Terminologie, Referenzmaterial, Übersetzungsspeicher und maschinelle Übersetzung.
  • Das Team für Unionsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster betreut den gesamten Übersetzungsprozess für Unionsmarken und Gemeinschaftsgeschmacksmuster.
  • Schließlich sind dem Zentrum das Team für Unterstützung und Entwicklung von IATE und der Koordinator von EurTerm (interinstitutionelle Kooperationsplattform für Terminologen) zugeordnet.