Anwendungen und Geräte, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, stellen eine wesentliche Voraussetzung für die tägliche Arbeit beim Zentrum dar. Die Abteilung Informationstechnologie ist in drei Sektionen untergliedert: Service Desk, IT‑Infrastruktur und Entwicklung; außerdem gehört das Projektmanagementbüro (PMO) zu der Abteilung.

Projektmanagementbüro (PMO)

Das Projektmanagementbüro koordiniert abteilungs- und sektionsübergreifend strategische Projekte des Zentrums und stellt damit sicher, dass effektive Lösungen für den Betrieb des Zentrums erfolgreich und nachhaltig umgesetzt werden. Dadurch trägt es zu einer besseren Servicequalität für Kunden und Mitarbeiter des Zentrums bei.

Sektion Entwicklung

Die Sektion Entwicklung konzipiert, erstellt und pflegt die IT‑Anwendungen und Datenbanken, die für den Betrieb des Zentrums erforderlich sind.

Außerdem pflegt sie IT‑Lösungen und ‑Dienstleistungen, die von Dritten, beispielsweise von anderen Einrichtungen und Organen oder privaten Unternehmen, bereitgestellt werden, und ist an Recherchen und an der Einbindung und Implementierung in der IT‑Umgebung des Zentrums beteiligt.

Sektion Service Desk

Die Sektion Service Desk fungiert als zentrale Kontaktstelle für interne und externe Nutzer bei allen Problemen und Informationsanfragen in den verschiedenen IT‑Bereichen – Hardware, Software, Telekommunikation und Infrastruktur. Mit Blick auf die Bereitstellung einer kohärenten und leistungsfähigen IT-Architektur ist sie zuständig für die gesamte Hardware, Software und Business Solutions für die Arbeitsplätze beim Zentrum.

Sektion IT-Infrastruktur

Die Sektion IT‑Infrastruktur ist zuständig für die Bereitstellung und Wartung der gesamten zentralisierten IT‑Infrastruktur, die das Zentrum in die Lage versetzt, die gesteckten Ziele zu erreichen, und gewährleistet mit einem Notfall- und Datenwiederherstellungsplan die erforderliche Resilienz dieser Infrastruktur. Sie überwacht die Verfügbarkeit und Sicherheit der Daten des Zentrums und der von Kunden und Partnern bereitgestellten Daten und verwaltet die Datenzentren und Cloud-Dienste, in denen die für den Geschäftsbetrieb des Zentrums benötigten Speicher- und Verarbeitungskapazitäten vorgehalten werden. Bei ihren unterschiedlichen Tätigkeiten arbeitet die Sektion eng mit dem Datenschutzbeauftragten, dem Sicherheitsbeauftragten und dem Beauftragten für die lokale IT‑Sicherheit zusammen.